Programm 

Für Lehrkräfte aller Schulstufen und -formen

Kollegiale Fallberatung für Lehrer*innen

Die kollegiale Fallberatung in kleinen Gruppen hat sich bereits seit vielen Jahren als hilfreiche Möglichkeit für Lehrerinnen und Lehrer zur Reflexion ihrer eigenen Arbeit sowie zur Bewältigung individuell herausfordernder Situationen bewährt. In der Ausbildung von Referendar*innen ist sie inzwischen verbindlich vorgesehen. Sowohl in der Anfangszeit des Berufs, nach dem Referendariat wie auch darüber hinaus erleben Kolleg*innen in der Schule von heute immer neue Anforderungen, die bewältigt werden wollen.

In einer kleinen Gruppe von 5-10 Teilnehmer*innen beschäftigen wir uns alle 4-6 Wochen mit je 1-2 „Fällen“ - z.B. mit „verhaltensoriginellen“ Schülerinnen und Schülern, bevorstehenden Elterngesprächen, Konflikten mit Kolleginnen und Kollegen oder der Schulleitung, Fragen nach der eigenen Weiterentwicklung oder anderen Ihnen wichtigen Anliegen, die mit Ihrer Tätigkeit in der Schule zu tun haben.

Je nach Fall bieten wir verschiedene Methoden aus dem Bereich der systemisch-lösungsorientierten bzw. personenorientierten Beratung, des Zürcher Ressourcenmodells und der Transaktionsanalyse an, um gemeinsam Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln, von denen alle Teilnehmer*innen profitieren können.

Termin:immer Montags, 23.09.2019, jeweils 17:00 - 20:00 Uhr
Weitere Termine:04.11.2019
09.12.2019
20.01.2020
Ort:Haus der Evangelischen Kirche
III. Hagen 39, 45127 Essen
Leitung:Annette Maschmeier, Fachleiterin ERU für SII am ZfsL Essen
Sabine Teuchert, Fachleiterin ERU für SII am ZfsL Oberhausen
Kursgebühr:120 EUR insgesamt
Überweisung der Kursgebühr bitte erst nach Aufforderung.
Anmeldeschluss:16.09.2019
Hinweis:Mit der Anmeldung entstehen Kosten in Höhe von 12 EUR, die auch im Falle einer Absage/Nichtteilnahme fällig werden.
Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Fortbildung an.
Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen.

 

 « zurück

 

 nach oben nach oben